Die Deko­ra­ti­on zur Par­ty — Jede Par­ty braucht ihre beson­de­re Dekoration

Par­tys, Fes­te und Fei­ern gehö­ren zu unse­rem gesell­schaft­li­chen Leben unbe­dingt dazu. Sie sind stets ein beson­de­res Ereig­nis. Umso wich­ti­ger ist es auch, dass die jewei­li­ge Par­ty gut geplant und vor­be­rei­tet wird. Eine inno­va­ti­ve, ideen­rei­che Par­ty Deko­ra­ti­on ist des­halb uner­läss­lich.
Der Anlass der Par­ty bestimmt auch die Art der Deko­ra­ti­on. Ob Hoch­zeit, Geburts­tag, Jubi­lä­um oder aus­ge­fal­le­ne Mot­to­par­ty, für alle The­men fin­den sich opti­sche Blick­fän­ge, die eine Par­ty abrunden.

Die Gestal­tung der Par­ty Deko­ra­ti­on von Innenräumen

Um den Räu­men ein zur Par­ty pas­sen­des Out­fit zu ver­pas­sen, soll­te zunächst ein gro­bes Kon­zept erstellt wer­den. Unter Ein­be­zie­hung aller Mög­lich­kei­ten, wer­den dann die Mate­ria­li­en und Stof­fe gekauft.
Die Wän­de der Innen­räu­me sehen beson­ders edel aus, wenn sie mit Stoff­bah­nen in pas­sen­den Far­ben abge­hängt wer­den. Der Stoff kann locker fal­len, aber auch fest abge­spannt wer­den.
Darf auf der Par­ty getanzt wer­den, so wird dar­auf geach­tet, dass auf dafür geeig­ne­ter Flä­che kein Tep­pich, son­dern Par­kett oder ähn­li­ches liegt. Aus­ge­stal­tet wer­den die Räu­me mit Steh­ti­schen, aber auch mit Sitz­ge­le­gen­hei­ten zum Essen und Trin­ken. Die Steh­ti­sche wer­den mit soge­nann­ten Hus­sen bezo­gen, damit sie par­ty­taug­lich wer­den.
Zur wei­te­ren Gestal­tung der Innen­räu­me die­nen unter ande­rem Pflan­zen und Blu­men, Bal­lons, Bil­der, Kas­ka­den, Gir­lan­den, Lam­pen und Kugeln für eine Dis­co Par­ty und ver­schie­de­ne ande­re Part­y­ar­ti­kel.
Beson­de­re Stim­mung wird mit reich­lich Ker­zen­licht erzeugt.

Die Par­ty Deko­ra­ti­on auf den Tischen

Bei vie­len Par­tys ist es uner­läss­lich, dass die Gäs­te mit Hil­fe von Tisch­kar­ten plat­ziert wer­den. Die­se kön­nen selbst gestal­tet und beschrif­tet wer­den. Auf den Tischen lie­gen je nach Art der Par­ty wei­ße oder far­bi­ge Decken, wel­che mit pas­sen­den Ser­vi­et­ten kom­bi­niert wer­den.
Ker­zen­leuch­ter oder ‑stän­der brin­gen eine fest­li­che, gemüt­li­che Stim­mung in den Raum. Ver­schie­de­nes Par­ty­zu­be­hör kann eben­falls einen Platz auf den Tischen fin­den. Dazu gehö­ren unter ande­rem und je nach Anlass der Par­ty: Luft­schlan­gen, Sei­fen­bla­sen, soge­nann­te Weg­werf-Kame­ras für alle Gäs­te und klei­ne Give-Aways zum Mit­neh­men.
Blu­men­ge­ste­cke oder ein­zeln auf den Tischen ver­streu­te Blü­ten­blät­ter geben ein freund­li­ches, far­bi­ges Bild.

Gestal­tung des Außen­be­rei­ches für eine Par­ty Dekoration

Schon auf dem Weg zur Par­ty sol­len die Gäs­te auf den Abend ein­ge­stimmt wer­den. So wer­den im Gar­ten oder Außen­be­reich bren­nen­de Fackeln am Weges­rand in den Boden gesteckt. Sie pas­sen fast zu jedem Anlass und bren­nen oft dau­er­haft den gan­zen Abend.
Ein klei­ner Pavil­lon oder ein Par­ty­zelt kön­nen im Gar­ten noch mehr Platz für Gäs­te schaf­fen. Auch hier ist es üblich mit ver­schie­de­nen Part­y­ar­ti­keln zu deko­rie­ren. Ziel ist es, in allen Par­ty­berei­chen eine ange­neh­me, stim­mi­ge Atmo­sphä­re zu schaffen.